Liköre

 

Kümmellikör
Dieser Kümmellikör hat einen angenehmen Geschmack, kann "nur so" oder auch nach dem Essen getrunken werden, um Völlegefühl etc. vorzubeugen. Außerdem nur in kleinen Mengen trinken, da dieser Likör eine starke beruhigende und krampflösende Wirkung hat.
Zutaten:
80 - 100 g gestoßenen oder gemahlenen Kümmel
250 g weißer Kandiszucker
1 Liter Obstler (Williamsbirne etc.)
Zubereitung:
Den Kümmel mit dem Kandiszucker in ein ausreichend großes, verschließbares Glasgefäß geben und mit dem Obstler übergießen. Das Glas verschließen und an einem warmen Ort ca. 3 - 4 Wochen ziehen lassen, gelegentlich schütteln. Wenn der Zucker aufgelöst ist, aber frühestens nach 3 Wochen, kann man den Ansatz filtern. Danach in saubere Flaschen füllen und kühl und dunkel lagern. Es empfiehlt sich, den Kümmellikör vor dem ersten Kosten noch etwas ruhen lassen, damit sich die Schwebestoffe senken können und der Geschmack ausreift.

 

Pfefferminzlikör

Frisch gepflückte Minze einer oder verschiedener Sorten  wird abwechselnd mit braunem Zucker in ein weithalsiges 1L-Glas geschichtet. 1 Zimtstange,3 Kardamonkapseln und eine aufgeschlitzte Vanilleschote dazu gegeben. Die letzte letzten Schicht schließt mit Zucker ab und alles wird mit Wodka übergossen. Das gut verschlossene Glas soll mindestens 2-3 Monate an einem sonnigen Fenster ruhen. Danach kann der fertige Likör abgeseiht und in Flaschen gefüllt werden. Wer die Minzeblätter gut auswringt, verliert keine kostbaren Tropfen!
Mein Tipp: Besonders köstlich schmeckt der Minzelikör, wenn er an heißen Tagen, aufgespritzt mit eiskaltem Mineral und einer Zitronenscheibe als Longdrink serviert wird!

 

Rosmarinlikör

700 ml. Cognac und 2 schöne, ca. 15 cm lange Rosmarinzweige in eine helle 1 l - Flasche geben. Gut verschlossen 3 Wochen an der Sonne stehen lassen. Täglich gut durchschütteln.
Dann 8 El. Zucker und 6 El. Wasser kochen bis der Zucker ganz aufgelöst ist. Abgekühlt dem Cognac beifügen. Kühl und dunkel lagern.
Nach weiteren 4 Wochen kann man den Rosmarin-Likör trinken.

 

Schafgarben-Likör

Zutaten:
1 Liter guten Schnaps

100 Gramm frische Blütenköpfe und Blätter
250 Gramm Kandis

1 Stück Sternanis
etwas Zitronenschale
Zubereitung:
Die Zutaten in ein Glas geben, drei Wochen an einen hellen Ort stellen das Gefäß ab und zu schütteln, evtl. nachsüßen. Nach einer  weiteren Ruhezeit von 3 Wochen abfiltern und abfüllen.